WINTERREISE

red-3859574_1920.jpg

DICHTERLIEBE

INFOS

Samstag, 16. Oktober 2021

19.30 Uhr

Max-Joseph-Saal der Residenz

N.N., Viola / Biografie

ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

»Dichterliebe« op. 48

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen sprießen

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne

Wenn ich in deine Augen seh’

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüßten’s die Blumen, die kleinen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab’ im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume

Aus alten Märchen

Die alten, bösen Lieder

In der Nacht

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)

Gestillte Sehnsucht op.91-1

Geistliches Wiegenlied op.91-2

MAURICE RAVEL (1875-1937)

»Cinq mélodies populaires grecques«

I Chanson de la mariée

II Là-bas, vers l'église

III Quel galant m'est comparable

IV Chanson des cueilleuses de lentisques

V Tout gai!

FRANZ LISZT (1811-1866)

»Tre Sonetti Di Petrarca«  S270 First version

Pace non trovo

Benedetto sia 'l giorno

I' vidi in terra angelici costumi