WINTERREISE

DICHTERLIEBE

INFOS

Samstag, 28. März 2020

19.30 Uhr

Max-Joseph-Saal der Residenz

FRANZ SCHUBERT (1797-1828)

Der Musensohn D.764 

Frühlingsglaube D.686 

Der Jüngling an der Quelle D.300

An den Mond D.193 

An die Laute D.905 

Schäfers Klagelied D.121 

Die Liebe hat gelogen D.751 

Rastlose Liebe D.138 

 

»Gesänge des Harfners«

Wer sich der Einsamkeit ergibt D.478 

Wer nie sein Bort mit Tränen aß D.480 

An die Türe will ich schleichen D.479 

 

Nachtstück D.672 

 

Pause

CLARA SCHUMANN (1819-1896)

Liebst du um Schönheit op.12 

Warum willst du andere Fragen op. 37 

Ich stand in dunklen Träumen op.13 

 

 

ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

» Dichterliebe« op. 48

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen sprießen

Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne

Wenn ich in deine Augen seh’

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüßten’s die Blumen, die kleinen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab’ im Traum geweinet

Allnächtlich im Traume

Aus alten Märchen

Die alten, bösen Lieder

Veranstaltung Abgesagt