WINTERREISE

DIE SCHÖNE MÜLLERIN

INFOS

Freitag, 05. April 2019

19.30 Uhr

Max-Joseph-Saal der Residenz

Ein junger Müller, Wandern am rauschenden Bächlein und – wie könnte es anders sein – die Liebe. Schon in den ersten beiden Saisons waren bei LIEDERLEBEN zwei der drei großen Liederzyklen Franz Schuberts zu hören. Zur Eröffnung der dritten Spielzeit kommt nun endlich Die schöne Müllerin aufs Programm. Nach zwanzig Gedichten von Wilhelm Müller zeichnet Schubert hier die tragische Liebesgeschichte eines wandernden Gesellen nach und lotet eine gewaltige Gefühlsbandbreite zwischen Liebe, Sehnsucht und Enttäuschung aus. Akemi Murakami begleitet diesmal Daniel Behle, der an den großen Opern- und Konzerthäusern im deutschsprachigen Raum gastiert. Die schöne Müllerin hat er bereits 2010 für das Label Capriccio aufgenommen, genauso wie zahlreiche andere Programme u.a. bei Sony, Decca, Oehms und harmonia mundi.

FRANZ SCHUBERT (1797-1828)

Die schöne Müllerin D 795

Liederzyklus nach Gedichten von Wilhelm Müller


1. Das Wandern 
2. Wohin? 
3. Halt! 
4. Danksagung an den Bach 
5. Am Feierabend
6. Der Neugierige 
7. Ungeduld
8. Morgengruß 
9. Des Müllers Blumen
10. Tränenregen 
11. Mein! 
12. Pause 
13. Mit dem grünen Lautenbande
14. Der Jäger 
15. Eifersucht und Stolz
16. Die liebe Farbe 
17. Die böse Farbe 
18. Trockne Blumen 
19. Der Müller und der Bach 
20. Des Baches Wiegenlied
Augen zu...")